Colaflasche als Rakete

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
Akzeptieren

Eine Colaflasche wird zu 1/3 mit Wasser gefüllt und mit einem Korken verschlossen, in dem ein Fahrradventil montiert ist. Die Flughöhe hängt vom Druck (Korken) und der Wassermenge ab.

Funktionsweise

Eine Kaltwasserrakete funktioniert im Grunde wie eine normale Rakete: nach dem Rückstoßprinzip. Statt explosiver Stoffe arbeitet sie mit ungefährlichem Wasser. Damit wird der Raketenkörper zu einem Teil gefüllt, anschließend verdichtet man die verbliebene Luft. Beim Starten der Rakete tritt nun das Wasser mit großer Geschwindigkeit aus dem Raketenkörper aus und erzeugt dadurch den Antrieb. Anders als nur mit Luft aufgepumpte Flaschen ist der Impuls durch das ausschießende Wasser erheblich größer, weshalb man auch wesentlich größere Höhen erreicht. Es werden alle Schritte zum Bau einer einfachen, „einstufigen“ Kaltwasserrakete, die mehrere zehn Meter hochfliegt.

Das brauchst du für dein Projekt:
Werbung
2019-11-11T13:46:23+01:000 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Melde dich an, um deine Favoriten oder Wunschliste zu verwalten

Anmelden